Traumreise - Eine phantastische Zirkusvorstellung

 


An einem Nachmittag im Mai - die Sonne scheint und der Himmel ist blau - rufen dich deine Eltern. Sie eröffnen dir, dass sie eine Überraschung für dich haben. Sie nehmen dich an die Hand - und los geht`s in die Stadt. Schon bald siehst du ein großes, rundes Zelt.

Ja, du hast es erraten: Deine Eltern wollen mit dir einen Zirkus besuchen. Gemeinsam kauft ihr an einem bunten Zirkuswagen eure Eintrittskarten. Dann geht ihr in das Zelt hinein.

Gerade als du dich auf deinen Platz setzen willst, kommt ein Clown auf dich zu und fragt dich, ob du Lust hättest, dir die Tiere und Artisten, die hinter dem Zelt noch üben, anzuschauen. Natürlich hast du Lust und deine Eltern haben nichts dagegen. Gemeinsam gehst du mit dem Clown durch die Manege, geradewegs auf den großen Vorhang zu. Der öffnet sich. Du bekommst große, runde Augen, denn du stehst mitten im bunten Treiben der Zirkusleute. Du schaust dir alles in Ruhe an.

Nachdem du genug gestaunt hast, fragt dich der Clown, ob du nicht mal mit deiner Lieblingsnummer im Zirkus auftreten möchtest. Na klar hast du Lust und schon kündigt dich der Clown in der Manege an. Jetzt hast du deinen großen Auftritt.

Wunderbar, alles hat geklappt. Die Zuschauer applaudieren kräftig, du winkst noch mal in die Zuschauerrunde und gehst zurück zu deinen Eltern. Zusammen mit ihnen und in aller Ruhe kannst du jetzt die anderen Auftritte genießen: die brüllenden Löwen, den lustigen Clown, die mutigen Seiltänzerinnen, die springenden Pferde und den gefährlichen Feuerspucker. Glücklich tretet ihr euren Heimweg an. Deine Eltern nehmen dich an die Hand und ihr geht gemeinsam nach Hause.