Massage - Eichhörnchen

 

 

 

 

MASSAGE

 

Jeder sucht sich einen Partner und setzt sich zu ihm auf die Decke.

 

Darf ich dich Massieren? (Hände warm reiben)

Wuschel unser Eichhörnchen schläft in seiner Baumhöhle.
(Hände auflegen - 1. Kontaktaufnahme)

Die Wärme der Sonne weckt ihn.

(Kreisbewegungen mit beiden Händen in die gleiche Richtung)

Langsam erwacht Wuschel aus seinem tiefen Schlaf.
(Hände wieder zurück auf eine Stelle legen und ruhen lassen)

Und geht mit kleinen Schritten aus seiner Höhle heraus.
(Handflächen nacheinander bewegen, leicht mit dem Handballen drücken)

Er schaut sich um und hüpft von Ast zu Ast.
(mit den Fingerspitzen hüpfen)

Bis er an einem seiner Futterplätze landet.
Dort gräbt er fleißig nach Nüssen die er dort versteckt hat.
(Mit den Fingerkuppen graben, mehrmals an der selben Stelle, dann die Stelle wechseln)

Und vertilgt diese genüsslich.
(Zeigefinger und Daumen "zupfen" vorsichtig)



Wuschel ist nun satt und zufrieden und kuschelt sich aufs weiche Moos.
Der warme Wind streichelt ihn sanft.
(mit beiden Händen über den Rücken streichen)

Langsam schläft Wuschel wieder ein und träumt…
(von oben nach unten mit den Fingerkuppen ausstreichen. Hände auflegen und langsam hochnehmen)

Danke, dass ich dich massieren durfte.